Neumond Steinbock Januar Schwerter Ängste
 

Aus den verdeckten Karten habe ich heute den König der Schwerter gezogen.

 

Die Wahrheit hinter den Dingen erkennen.

Mit unseren Gedanken erschaffen wir uns unsere Wahrheiten.

Raunächte, Raunacht, Geheimnis, Wilde Jagd, Perchta, Frau Holle, Neues Jahr, Sylvester,
 
 
 
 
 
 
 
 

So und nun lasst die Korken knallen für ein tolles Jahr 2021.

2+0+2+1 = 5 Das Jahr des V Hierophant

Hinter den Nummern verstecken sich die folgenden Karten

1. - Prinzessin/Bube der Schwerter
Diese Karte steht möglicherweise für einen selbst. Wer immer gemeint ist, zeichnet sich jetzt durch gute verbale Kommunikation oder diplomatisches Geschick aus. Gute Gespräche sind möglich, neue Impulse eröffnen neue Blickpunkte.

Vollmond Krebs Steinbock Blutmond Sylvester Neujahr

 

Sechs der Münzen

Heute habe ich die Karte aus dem verdeckten Deck gezogen. Symbolworte dazu sind:

Geben und Empfangen

Unterstützung geben oder annehmen

Es kommen bessere Zeiten

Sende ich jetzt Gutes aus, wird auch Gutes zurückkommen.

Wintersonnwende, Konjunktion, Jupiter, Saturn, Stern von Bethlehem, Licht,

Der Eintritt der Sonne am 21. Dezember 2020 um 11.03 Uhr in den Steinbock ist in diesem Jahr etwas besonders, da am gleichen Tag um 14 Uhr die Jupiter/Saturn-Konjunktion im Wassermann stattfindet. Die Luftige Energie, Leichtigkeit möchte immer stärker werden.

Neumond, König Stäbe, Schütze,

 

Der König der Stäbe liebt seine Freiheit. Er ist ein optimistischer Anführer. Suche ich so einen oder bin ich das selbst? Die Zeitqualität lässt mich meine Sehnsucht nach weit entfernten Horizonten, nach Urlaub in anderen Breiten, meinen Hunger nach kulturellen Erlebnissen ausleben. Alles wird auf „nach Corona“ verschoben.

Mit dem Stäbe König kann ich mich auf dieses „danach“ freuen. Vielleicht geht es ja schneller als ich denke? Deshalb sollte ich jetzt die Ruhepause nutzen und einen realistischen Plan machen, damit ich mit der kommenden Freiheit nicht überfordert bin.

Dezember, Vollmond, Schütze, Tarot,

Ein Rätsel für Dezember. Wählt wieder ein Fenster, ich habe sie sogar mit Zahlen (Foto auf der nächsten Seite) versehen. Die Antwort ist dann die jeweilige Dezember Karte. Natürlich könnt Ihr auch eine Frage formulieren und dann die Karte antworten lassen. Das Foto ist von einem Ausflug (als man noch reisen durfte) in den Spreewald.

 

Vollmond Zwillinge, Schütze, Tarot,
Vollmond Zwillinge - Sonne Schütze am 30.11.2020

Sonne im Schützen ist zuständig für Hochstimmung und Optimismus. Sie reist gerne. Am liebsten ganz weit fort. Bis ans Ende der Welt.
Geht gerade nicht!
Möchte Feste feiern mit vielen Freunden.
Geht gerade nicht!
Möchte die Möglichkeiten haben für viele Unternehmungen.
Geht gerade nicht!
Ja, was geht dann?
Der Zwillinge Mond fragt die Tarot Karten.
Was tun, wenn man in den Startlöchern steht, und nicht losrennen kann?

Neumond, Skorpion, Skorpion Neumond, Pluto, Jupiter, Konjunktion, Licht, Schatten, Analyse,

Neumond im Skorpion - Zu diesem Thema habe ich die Fünf der Kelche ausgewählt. Der Moment ist vielleicht von Kummer und Verzweiflung geprägt. Ich fühle mich enttäuscht oder sogar betrogen. Es sollte lustiger und leichter in meiner Welt zugehen. Ich kann nicht so handeln wie ich möchte. Vielleicht habe ich auch Angst vor verschiedenen Dingen? Die Astrologen unter uns sehen noch die Konjunktion von Pluto und Jupiter und die eine Hälfte denkt, jetzt wird bald alles leichter, die andere Hälfte hat vielleicht so ihre Zweifel? Im Moment gibt es viele Fragezeichen. Die Antworten erhalten wir erst in der Zukunft. Dann können wir uns ein Bild machen, was alles falsch gelaufen ist und was richtig war.

Halloween, November, Teufel, Vergangenheit, Ahnen, Anderswelt

Hier nun die Auflösung zu den November Karten.

Ich beginne mit der Tür, es folgen die Fenster rechts und links, dann die Klappe zum Kohlenkeller und zum Schluss der Stromkasten. Ich wünsche gute Erkenntnisse 🙂

XV Der Teufel
Ich sprenge meine Ketten. Will ich sie überhaupt sprengen? Habe ich überhaupt welche unter denen ich leide? Merke ich gar nicht, daß ich in Ketten gelegt bin? Vielleicht liebe ich sie ja auch, meine Ketten? Lass ich mich von für mich ungesunden Gewohnheiten verführen? Der November gibt denen, die die Karte gewählt haben die Chance, sich von Abhängigkeiten zu befreien. Am besten geht es in drei Schritten, wie bei der Heldenreise. Erstens: Erkenntnis mit Hilfe des Magiers, dann Zweitens: Die eigene Stärke und Kraft nutzen und handeln, um dann Drittens: Mit der Macht des Teufels wieder Eigenmächtigkeit zu erlangen.

^ nach oben