Kasper Theater Tarot

 

In der letzten Woche schickte ich einen Brief an eine Freundin. Heute kam er zurück mit einem gelben Zettel "es wären 10 Cent zu wenig Porto drauf". Ich hatte mich im Porto insoweit vertan, dass ich mit einer 85 Cent Briefmarke frankiert hatte. Also habe ich den Brief nochmal gewogen - 18 g. Ich ging zum Postamt, zum Glück haben wir noch eines mit Ansprechpartnern. Ich legte den Brief hin, nachdem ich die Warteschlange von 15 Minuten überwunden hatte und fragte den Postbeamten was an dieser Frankierung falsch wäre. Er sagte ganz fröhlich: "Na seit 1. Juli ist das Porto für Briefe 80 Cent." " Ja aber da sind doch 85 Cent drauf?" "Ach so, dann ist er zu schwer" das Wiegen ergab 18 g. "Ja dann weiss ich auch nicht?" Der Brief wurde also so wie er war nochmal in den Postausgangskorb gelegt und ich werde warten, ob er je ankommt. Was soll man da noch viel sagen? - Übrigens er ist 2 Tage nach der Reklamation dann tatsächlich beim Empfänger angekommen!


^ nach oben