Zum Wassermann Vollmond am 12. August 2022 zeigt sich aus den verdeckt gezogenen Karten der Wagen mit der VII. Ein schwarzes und ein weisses Pferd sind fest an den Zügeln. Zwischen ihnen sehen wir das das RAD. Wohin ich auch meinen Weg lenke, immer spielt auch das Rad des Schicksals oder des Glücks mit.
 
Will ich erfolgreich sein, bin ich auch oft im Konflikt, da ich Entscheidungen zwischen zwei Dingen treffen muss. Das eine oder das andere, was ist mir wichtiger? Wann gebe ich nach, wann behalte ich die Zügel in der Hand? Die Farben Schwarz und Weiss sind keine Gegensätze, sondern 
sie ergänzen sich, alles wird zu seiner Zeit benötigt. Nicht das eine ist Gut und das andere Böse. Alles ist gleich wichtig, nur eben nicht immer zur selben Zeit.
 
Der Wagen steht für die Kontrolle, die wichtig ist, die eigene Persönlichkeit zu entwickeln und Herausforderungen zu meistern.
Am 12.8. haben wir einen Mond/Saturn - Vollmond da ist für Saturn das Wort Kontrolle nicht fremd. Auch haben wir eine Pluto/Venus Opposition, Pluto möchte auch die Macht und die Kontrolle behalten über Venus Werte. - Herausforderung annehmen und gespannt sein, was es zu meistern gilt.
Herzliche Grüße von Monika vom Mond Tarot

^ nach oben